Lebenslinien I / Buch

„Welch ein Glück“, dachte ich, als ich beim Nachsinnieren über eine Einleitung auf dieses schöne passende Gedicht des weltberühmten österreichischen Künstlers stieß. Nun steht meine Betrachtung am Ende einer mehrmonatigen Arbeit – der Leser steht am Anfang einer mehr oder weniger langen Beschäftigung mit den „Lebenslinien“ unserer Erzähler und Erzählerinnen. Dargestellt sind natürlich nur kleine Abschnitte dieser Lebensreise, doch findet man alles, was uns Hundertwasser verspricht.

[whohit]-Lebenslinien I / Buch-[/whohit]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.